Banner orthodox werden

 

Das Wort Orthodox kommt vom Griechischen orthós (richtig, recht) und dóxa (Glaube) und bedeutet rechtgläubig.

Den Wunsch zu haben, orthodox zu werden, bedeutet, ein rechtgläubiger Christ zu werden, der Mitglied jener Kirche ist, welche die Fülle der Lehre, der Sakramente und des Heils in sich trägt. In der Orthodoxie findest du dich in jener ursprünglichen Kirche wieder, die seit ihren Anfängen fest verankert geblieben ist in der Heiligen Schrift, der Lehre der heiligen Apostel und Gottragenden Kirchenväter und Kirchenlehrer, der heilbringenden Sakramente und der Tradition, die durch die Jahrhunderte unverändert weitergegeben wurde und weitergegeben wird. So wird man in der Orthodoxen Kirche eingebunden in die eine Familie Gottes, die seit ihren Ursprüngen bis heute alle ihre Kinder unveränderlich vereint.

Wenn du für dich entschlossen hast, Orthodox zu werden, oder noch auf der Suche bist, solltest du zu aller erst Kontakt mit einem Orthodoxen Priester vor Ort oder mit unserem Kloster St. Gabriel in Leinatal, Altenbergen aufnehmen, um dein Anliegen oder deine Suche zu besprechen. Du brauchst keine Hemmung zu haben, Kontakt aufzunehmen. Ganz im Gegenteil, du bist jetzt schon herzlich eingeladen, mit uns das Gespräch zu beginnen und bist herzlich willkommen, uns aufzusuchen. Selbst wenn es nur um Fragen geht, ohne konkrete Schritte im Herzen zu erwägen, bist du eingeladen, uns zu kontaktieren.